13.05.2024

Die Nordkopfumgestaltung betrifft das Leben junger Menschen in den nächsten Jahren enorm. Das sind die Gedanken des Vorstands:

Um Wolfsburg auch zukunftsgewandt für junge Menschen aufzustellen, erachten wir das Konzept Bogenschlag als besonders geeignet. Dort gibt es Freiräume im Grünen, die zum Skaten, Spielen und Verweilen einladen. Dieser Umstand bietet den jungen Menschen, die sich aktuell in diesem Sozialraum aufhalten, vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und beeinflusst ihre Aufenthaltsqualität positiv. Wir wünschen uns, dass der Spielwert in der geplanten Parkanlage ähnlich hoch ist, wie er durch die Kuckuck-Boxen gegenwärtig gewährleistet wird. Ferner schlagen wir vor, eine Freiluftbühne oder andere geeignete Veranstaltungsfläche zu schaffen, die durch verschiedene Gruppen genutzt werden kann. Dabei ist zu berücksichtigen, dass kostenfreie öffentliche Toiletten eine sinnvolle Ergänzung sind, um die Sauberkeit der gesamten Anlage zu erhalten.

Besonders wichtig ist es aus unserer Sicht, die präventive Jugendarbeit zu stärken und dem Jugendzentrum Haltestelle geeignete Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe zum neuen ZOB-Standort zur Verfügung zu stellen. Das, gegenwärtig in der alten Markthalle beheimatete, Jugendzentrum ist eine wichtige Anlaufstelle für junge Menschen, vor allem für Jugendliche in Risikolagen. Insbesondere die Nutzung zur Überbrückung von Umsteigzeiten macht eine Positionierung in unmittelbarer Nähe zum ZOB notwendig.

Ein weiterer wichtiger Baustein für einen jugendgerechten Nordkopf ist es, durch die Veränderung des Bestandes bestehende Angsträume zu entfernen. Als Referenz empfehlen wir die Karte der Angsträume in Wolfsburg, die durch den Jugendbeirat erstellt wurde. Zusätzlich erachten wir es als notwendig mit weiteren jungen Menschen ins Gespräch zu gehen, um ein noch breiteres Meinungsbild zur Vermeidung von Angsträumen zu erhalten. Gerne bieten wir uns als Vermittler*in in diesem Bereich an.

Die Stellungnahme wurde von uns an die Ratsmitglieder und die zuständigen Stellen in der Verwaltung weitergeleitet.


© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2024